Vereine herzsicher machen!

Wo immer mehrere oder viele Menschen unterwegs sind, wächst die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem ein Herzkammerflimmern auftritt. Die Veranstalter – z. B. Vereine, Verbände, Initiativen –haben sie eine große Verantwortung für ihre Mitglieder und Gäste.

 

Besonders Sportvereine sind gefordert, sich für die Herzsicherheit ihrer Anlagen und Einrichtungen zu sorgen. Denn Sportler – auch sehr junge – haben ein 2,5-fach höheres Herztod-Risiko. Beinahe monatlich werden Todesfälle von Sportlern während eines Wettkampfes gemeldet.

 

Bisher führt diese Tatsache leider nicht nicht dazu, dass sich Vorstände dazu entschließen, ihre Vereine herzsicher zu machen.

 

Daher bemühen wir uns besonders um Aufklärung und Beratung von Vereinen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürger retten Leben e.V.